Category Archives: Nachhaltigkeit

Boris oder Ken? Unterwegs zur Hauptstadt der Nachhaltigkeit

  3. Mai – ein wichtiger Tag! Die Polen feiern heute ihren Verfassungstag. Sie waren das erste europäische Land, das 1791 eine geschriebene demokratische Verfassung annahm. Einige Monate später taten es ihnen die Franzosen nach. Sie folgten dem polnischen Vorbild. … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | 124 Comments

Ist bei 5 Millionen Menschen Schluss?

Orientalische Mythen drehten sich schon vor Jahrtausenden, als etwa 5 Millionen Menschen die gesamte Erde bewohnten, um das Problem der Übervölkerung der Erde durch die Menschen. “Nur die Vernichtung der Menschen scheint einigen Göttern als Ausweg in Frage zu kommen. … Continue reading

Posted in Antike Welt, Nachhaltigkeit | 234 Comments

“Wer hat dich, du schöner Wald, aufgebaut …?

… so hoch da droben?” Sehr schöner Artikel  über die Forstakademie Tharandt heute in der Süddeutschen Zeitung auf S. 9! Unbedingt lesenswert! Herrliches Bild “Einsamer Baum” von Caspar David Friedrich! Online leider nicht abrufbar, Kauf der Druckausgabe lohnt sich aber. … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | 277 Comments

Ruhe sanft, ruhe im Forst: Bilder des Todes

Der Karsamstag  führte mich erneut ins Havelländische Luch. Von Spandau aus lenkte ich das Rennrad, den treuen Burâq, quer über die Dörfer, hin zum immer wieder gesuchten, immer wieder verfehlten Radfernwanderweg Havelland. Endlich, in einem der zahlreichen Ortsteile von Schönwalde … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | Comments Off on Ruhe sanft, ruhe im Forst: Bilder des Todes

Wär’s denn so schlimm? Wäre es der Weltuntergang?

Na endlich sagt es mal einer: Richard David Precht geht in seinen Erörterungen der Frage nach, ob der Mensch gut oder böse sei. Er meint, der Mensch sei neutral. Ich würde sagen: Der Mensch ist in die Entscheidung hineingestellt, ob … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | Comments Off on Wär’s denn so schlimm? Wäre es der Weltuntergang?

Der brave Mann aus dem Schwabenland

Thomas Schmid im Gespräch mit Winfried Kretschmann. Für mich eins der besten politischen Interviews der letzten Wochen. Viele der Aussagen Kretschmanns rennen bei mir offene Türen ein. Insbesondere sein leidenschaftliches Bekenntnis zur Subsidiarität, sein Eintreten für den Vorrang des Kommunalen, … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | 242 Comments

Brauchen wir in Deutschland Mindestlöhne wie in der Türkei?

1973, zum Ende der Anwerbung türkischer Arbeitskräfte nach Deutschland, lebten 800.000 Türken in Deutschland. Was mich immer wieder verblüfft, ist, dass wir heute mehr als 3 Millionen Türken in Deutschland haben und die Deutschen sich so wenig für das interessieren, … Continue reading

Posted in Mindestlohn, Nachhaltigkeit, Türkei | 1 Comment

“Wie kann man die Gesundheitskosten senken?”

“Die Gesundheits- und Pflegekosten werden durch die Decke schießen!” So hört man es immer wieder! Was tun? Ich phantasiere mal für mich hin und unterbreite folgende ungewöhliche Vorschläge in der Reihenfolge der Dringlichkeit: In den ärmsten Ländern sind relativ einfache, … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | 1 Comment

“Werden wir im Jahr 1990 noch leben?”

Im Jahr 1972 las ich erstmals als 12-jähriger Gymnasiast den Bericht des Club of Rome. Die Botschaft war eindeutig: Wenn wir so weitermachen, zerstören wir die Erde! Ein dumpfes Gefühl der Angst beschlich mich. War es noch zu verantworten, Kinder … Continue reading

Posted in Angst, Nachhaltigkeit, Politische Kommunikation | 1 Comment

Kinder oder Klimaschutz? Nachtzug oder Flugzeug?

Eine echte Gewissensfrage stellt uns Claudia Langer, die Gründerin der Internetplattform Utopia und der Stiftung Utopia, im knackig-frischen neuen Januar-Heft von SCHROT&KORN ab Seite 2. Soll sie lieber qualitative hochwertige Zeit mit ihren Kindern verbringen oderihren Kohlendioxidabdruck auf klimaverträgliches Maß … Continue reading

Posted in Nachhaltigkeit | 2 Comments