Neue Allianzen …

 Berlin  Kommentare deaktiviert
Sep 122009
 

… finden allmählich zusammen: Migranten und Linskautonome. Noch agieren sie getrennt – meist kann man schon weitem erkennen, welche Kategorie sich diesmal rechtsfreie Freiräume erkämpft. Aber in Frankreich und London haben diese jungen Männer schon zusammengefunden, verbünden  sich gegen die Polizei, erkämpfen ihre Reviere, halten sie sauber von störenden Einflüssen wie etwa der Polizei. Bei uns ist es noch nicht so weit, wir sind etwa 15 Jahre hinterdrein.  Der Tagesspiegel berichtet:

Der Polizist, dein Feind und Prügelknabe
Polizeibeamte berichten laut der Gewerkschaft regelmäßig, dass sie häufiger „aggressiver und rücksichtsloser Gewalt“ ausgesetzt seien. Statistisch werden jeden Tag neun Beamte angegriffen. Die Zahl der verletzten Polizisten in Berlin ist im vorigen Jahr um 59 auf 924 gestiegen. Auch hat es im Jahr 2008 mit 3371 Widerstandshandlungen rund 1000 mehr als im Jahr davor gegeben. Der Autoritätsverlust sei „besorgniserregend hoch“, resümiert Pfalzgraf. Per Massen-SMS würden in Minutenschnelle Leute zusammengefunkt, um sich zu solidarisieren. Dabei dominieren zwei Gruppen in der Gesellschaft: Migranten und Linksautonome.

 Posted by at 23:23
Sep 122009
 

So fragt man sich immer, wenn irgendwelche Kindermärchen zusammenbrechen.

Auch hier – dies nur zu Protokoll: Ich war dagegen, dass die Bundesregierung sich in die causa Opel einschaltet. Und auch im Falle der HRE-Rettung habe ich meinen Widerspruch beizeiten angemeldet. Es scheint sich zu einem Fass ohne Boden auszuwachsen. Bundesregierung – der Staat ist nicht der bessere Unternehmer, er ist überhaupt kein Unternehmer.  Der Staat ist der Staat. Bundesrepublik Deutschland – bitte raus aus der Stützung der Hasardeure aus der Privatwirtschaft.

Bundesbank: Milliardenverluste in HRE-Büchern – Unternehmen – Banken + Versicherungen – Handelsblatt.com
Drei Mrd. Euro frisches Kapital hat die Hypo Real Estate bereits bekommen, bis Ende des Jahres sind weitere sieben Mrd. vorgesehen. Nach einer Studie der Bundesbank wäre allerdings mehr als das Doppelte nötig, um die nahezu vollständig verstaatlichte Immobilienbank mit ausreichend Eigenkapital auszustatten.

 Posted by at 23:02